Jump to content

BMW R 1200 RT in ST 2005


Špilferderber

Recommended Posts

končno uradne fotografije in podatki...

Presse-Information

29. November 2004

Firma

Bayerische

Motoren Werke

Aktiengesellschaft

Postanschrift

BMW AG

D-80788 München

Telefon

Internet

www.bmwgroup.com

BMW Motorrad läutet die nächste Runde der Produktoffensive ein -

die neue BMW R 1200 RT und BMW R 1200 ST.

München. Die Produktoffensive bei BMW Motorrad geht in ihre nächste Runde. Auf der Bologna Motorshow, am 02.12.2004, hat der neue Reisetourer

R 1200 RT seine Weltpremiere. Bereits Ende Januar 2005 geht er dann in den Markt. Pünktlich zum Saisonbeginn im Frühjahr 2005 wird auch der Sporttourer R 1200 ST als drittes Modell der neuen Boxergeneration und Nachfolger der

R 1150 RS auf dem Markt erhältlich sein.

Basis für die Entwicklung der beiden neuen Modelle waren der Antriebsstrang, die innovativen Fahrwerkselemente und die modernen Technologien der

R 1200 GS. Sowohl der neue Sport-, als auch der Reisetourer überzeugen durch mehr Leistung bei weniger Gewicht. Die R 1200 RT bietet ausgezeichnete Fahreigenschaften und einen exzellenten Fahrkomfort. Eine Leistung von 81 kW (110 PS) und ein fahrfertiges Gewicht unter 260 kg garantieren souveräne Fahrleistungen und hohen Fahrspaß auf langen wie auf kurzen Touren. Bei gleicher Nennleistung liegt das Gewicht der R 1200 ST knapp unter 230 kg. Dadurch noch agiler und dynamischer, spricht die neue

R 1200 ST vor allem den Tourenfahrer mit sportlichen Ambitionen an.

Das Design der beiden Modelle zeichnet sich durch klare Linien und markante Flächen aus. Bei der R 1200 RT sind die Verkleidungselemente in Einzelflächen unterteilt und nehmen unterschiedliche Ebenen ein. Dies betont optisch die tatsächlich vorhandene Leichtigkeit. Zusammen mit der elektrisch verstellbaren Scheibe bietet die Verkleidung einen perfekten Wind- und Wetterschutz.

Der Doppelscheinwerfer der R 1200 ST mit seinen scharfen Konturen gibt dem Sporttourer ein sehr charakteristisches, eigenständiges Erscheinungsbild. Knapp geschnitten, unterstreicht die Verkleidung die sportliche Ausrichtung und sorgt dennoch für angemessenen Komfort und Schutz.

vir: www.press.bmw.com

Link to comment
Share on other sites

...ni več tiste klasike... Neke čudne linije oklepa.

Se ga bo treba navadit. Design pa ni pa ravno po mojem okusu. Me spominja malo na italjanski stil...

Link to comment
Share on other sites

čeprav RTjka je glede na vohunske fotografije prav lepo izpadla, ST pa je huda grdosinja..

Link to comment
Share on other sites

bladzo, to je SLAB bavarski štos :BUA:

sicer pa nikoli končana zgodba o očeh in malarjih...

Link to comment
Share on other sites

hua... in jest sem mislu, da je GS grd... NAPAKA!!!

upajmo, da so vsaj vpetje (in prenos moči) zadnjega kolesa porihtal kot je treba, da ne bosta imela enakih težav kot GSka... a kdo kaj ve o tem?

  • Downvote 2
Link to comment
Share on other sites

Mogoče malo čudno na prvi pogled. Počakajmo da se začneta vozit po naših cestah in bomo potem sodili. Zadnje čase so BMW dosti lepši v živo kot na papirju (avtomobili)

Link to comment
Share on other sites

.... ko pa vidim take modele, si pa rečem: še dobro, da bodo Japonci še dooolgo delali motorine za navadne smrtnike z navadnimi denarnicami in "klasičnim" okusom, kako naj bi motor izgledal ... ob teh dveh mi še multistrada ne izgleda več tako obupno :naughty:

Link to comment
Share on other sites

Sem si vzel malo časa in sem tega novega RTeja mal bolje pregledal... :hmm:

Ne bo tako slaba zadevca :P

Prilagam še nekaj materiala.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy terms and use of cookies!